Restaurant
Pension

Nuies von Katharina

Zahlreiche gute Gründe für einen Sommerurlaub im Heiners Sölden!

  • Katharina Fiegl /
  • 17. April 2020

1. Ötztal Premium Card

Das gesamte Ötztal wird hier in einer Karte vereint. Wasserspaß in der Area47 oder im Aqua Dome, Sehenswertes wie das Ötztaler Heimatmuseum oder das Top Mountain Motorcycle Museum, Bike- und Radverleih im gesamten Tal, freie Benützung des gesamten Öffentlichen Busverkehrs im Ötztal, Bergbahnen und der Naturpark Ötztal, all diese Leistungen sind in der Karte inkludiert welche bei ihren Aufenthalt bei uns inklusive im Zimmerpreis ist.

Image Description
Image Description
Image Description

2. Atemberaubende Bergwelt

Umkreist von zahlreichen 3000-ern wohnt ihr gebettet inmitten der Söldener Bergwelt. Dies ist der perfekte Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, egal ob ein gemütlicher Spaziergang, um dem gewohnten Alltag zu entfliehen oder eine stundenlange Bergtour durch hochalpines Gebirge, für Jeden ist hier etwas passendes dabei, um zu entschleunigen. Gerne beraten wir unsere Gäste persönlich, dort gibt’s eventuell auch den ein oder anderen Geheimtipp zu ergattern!

Image Description
Image Description
Image Description

3. Timmelsjoch Hochalpenstraße

Sölden ist Startpunkt von zahlreichen Alpenpässe welche darauf warten überquert zu werden. Direkt vor der Haustüre liegt die Timmelsjoch Hochalpenstraße (Passo Rombo auf Italienisch genannt). Überquert man diesen mit unzähligen Kurven versehenen Alpenpass öffnen sich atemberaubende Blicke über das Ötztal und Italien. Von Sölden aus ist man in gut einer Stunde in Meran um dort einen gemütlichen Tag zum Beispiel unter den Weinlauben Merans zu verbringen und durch die Straßen zu schlendern, auf keinen Fall sollte man an den zahlreichen Eisdielen einfach nur vorbei laufen.

Image Description
Image Description
Image Description

4. Ötztaler Radweg

Auf 50 km Radweg von Haiming bis Sölden entdeckt ihr 5 verschiedene Klimastufen, jedoch ist dies noch nicht alles. Zahlreiche Ausflugsziele entlang des Weges locken zum Entdecken ein, egal ob Groß oder Klein hier ist auf jeden Fall für Jeden etwas Richtiges dabei. Angefangen beim Habicher See in Ötz, über den Stuibenfall in Umhausen bis zum Kraftquell in Längenfeld, all dies lässt sich mit einem kurzen Abstecher auf dem Radweg bequem mit dem E-Bike oder etwas herausfordernder mit dem Mountainbike entdecken. Solltet ihr die Variante mit dem E-Bike wählen, lässt sich dies auch bei kurzen Einkehrschwüngen entlang des Radweges wieder aufladen.

Image Description
Image Description
Image Description

5. Bike Republic Sölden

Andere errichten einen Bike Park, Sölden baut eine ganze Republic. Von Naturtrails über Shaped Lines, Enduro Routen und zahlreichen Touren, in dieser Bike Republic ist garantiert für Jeden etwas passendes dabei. Für Einsteiger bieten zwei Pumptracks im Tal die beste Grundlage, um die Technik zu erlernen bevor man sich wagemutig in das große Terrain stürzt. Für Teamplayer haben wir eine Kooperation mit einer Bikeschule, hier könnt ihr in der Gruppe den Tag genießen. Nach einem ausgiebigen Tag auf den Trails rund um Sölden könnt ihr dann in unserer Bike Lounge den Tag bestens ausklingen lassen.

Image Description
Image Description
Image Description

Autorin

  • Image Description
    Katharina Fiegl

    Juniorchefin


Tags

  • Ötztal
  • Radfahren
  • Wandern
  • Erholung